fortiss GmbH

Fachbereich Software und Systems Engineering

Text?

Das Münchner Forschungs- und Transferinstitut für softwareintensive Systeme, die fortiss GmbH, wurde 2009 als An-Institut der TU München zusammen mit der Fraunhofer Gesellschaft und der LfA Förderbank Bayern gegründet. Im Projekt beteiligt ist der Fachbereich Software und Systems Engineering (Bereichsleiter PD Dr. Schätz). Der Fachbereich entwickelt Domänen-übergreifende integrierte Software- und Systemarchitekturen und zugehörige Entwicklungsmethoden und Werkzeuge. Der Fachbereich bietet umfassende Kompetenz in modernen Verfahren und Werkzeugen zur professionellen Entwicklung softwareintensiver Systeme, beginnend bei der Erhebung von Anforderungen bis hin zu Verifikation und Integration. Ziel ist es dabei insbesondere, grundlegende Verfahren - wie formale Modellprüfung oder automatische Entwurfsraumexploration - für die ingenieurmäßige Anwendung im industriellen Maßstab aufzubereiten und anwendbar zu machen. Schwerpunktfelder sind hierbei unter anderem Automobil-, Avionik-, Rail- und Energiesysteme.

Kontakt

Dr. Sebastian Voss
fortiss GmbH
Software & Systems Engineering
Guerickestr. 25
80805 München
Tel. +49 89 360 35 22 33
www.fortiss.org